News3
Der Blog bei art-gerhard-klarmann.de


RSS
Blog – Newsletter als RSS-Feed abonnieren



Online-Kurs des Städels


Frankfurt   Das Frankfurter Städelmuseum bietet online und kostenlos einen Kurs zum Thema Kunstgeschichte und Moderne an. In fünf Modulen soll man sich kunsthistorische und bildwissenschaftliche Kenntnisse aneignen können.

Der Lernstoff wird dabei spielerisch und anschaulich vermittelt, als Moderator fungiert in unterhaltsamer Weise der Schauspieler Sebastian Blomberg.

Weltliteratur to go


Youtube.com   Michael Sommer präsentiert auf seinem Youtube-Kanal „Sommers Weltliteratur to go“ kurze, einprägsame Versionen literarischer Werke. Die Hauptdarsteller in den Videos sind keine Schauspieler, sondern bunte Plastikfiguren.

Nicht nur für Schüler, sondern für alle, die sich in weniger als einer Viertelstunde einen Überblick über ein bestimmtes Buch verschaffen möchten, sind die pfiffigen Videos eine ideale Möglichkeit, dem Inhalt auf die Spur zu kommen. …

Museum unter Wasser


Museo Atlántico, Lanzarote   Das größte Unterwasser-Museum für zeitgenössische Kunst Europas eröffnet am 25. Februar 2016 vor der Küste der kanarischen Insel Lanzarote.

Dort zeigt der Künstler Jason deCaires Taylor seine Skulpturen unter Wasser – auf dem Meeresboden. Die Besucher können die Kunstwerke von Glasbodenbooten aus betrachten oder selber zu ihnen in bis zu 15 Meter Tiefe hinabtauchen.

Schnittige Tiere


Bamberg   Im Büchlein „Schnittige Tiere“ hat Gerhard Klarmann seine neu kreierten Spaßgedichte zusammengetragen und mit Scherenschnitten illustriert. Wer das Heft einsehen möchte, kann sich gerne mit dem Künstler in Verbindung setzen.

In der bebilderten Gedichte-Sammlung ist auch das Spaßgedicht „Floh und Elefant“ enthalten, das hier auf der Website veröffentlicht ist. …

100 Karikaturen


Schweinfurt   Mit der Funktion der Karikatur beschäftigt sich das Schweinfurter Museum Georg Schäfer vom 20. Dezember 2015 bis 6. März 2016. In der Sonderausstellung „Die Drahtseil-Künstlerin Germania“ werden Karikaturen aus dem 19., 20. und 21. Jahrhundert präsentiert. …

Klarmann in der HOP


Bamberg   Als Ausstellungsort von neuer zeitgenössischer Kunst präsentierte die Galerie HOP vom 2. August 2015 bis 16. Januar 2016 eine Auswahl von Gerhard Klarmanns Skulpturen und Acrylbildern. Die Galerie HOP befindet sich auf Bambergs Kunstmeile, in der Siechenstraße 35.

Ausstellung im Abseits


Bamberg   Bis zum 15. April 2016 waren Gerhard Klarmanns Acrylbilder in der Ausstellung „Silent Moments II“ im Café Abseits in Bamberg zu sehen. Die Ausstellung in der Pödeldorfer Straße 39 ist am 8. September 2014 eröffnet worden.

In Ideen eintauchen, mit Materialien experimentieren, das Wechselspiel von Form und Farbe, neue Kompositionen zu schaffen – das alles gehört zur Welt von Gerhard Klarmann. …

Enten im Museum


Mannheim   Die documenta in Kassel – eine Kunstausstellung, die fast allen ein Begriff ist. Die nächste documenta findet allerdings erst 2017 statt. Vielleicht weniger bekannt: Die Ausstellungsschau Duckomenta. Sie nähert sich in künstlerischer Hinsicht voll und ganz den Anatiden. …

Filmpionier in München


München   In den 70er-Jahren des 19. Jahrhunderts gelang es dem nach Amerika ausgewanderten Briten Eadweard Muybridge (1830 – 1904) mit Serienaufnahmen, Bewegungsabläufe von Menschen und Tieren fotografisch zu dokumentieren. In München zeigt die Pinakothek der Moderne noch bis zum 4. …

Bunte Stadt in Mexiko


Mexiko   Der britische Guardian zeigt eine schöne Bilderstrecke von Mexikos größter Wandmalerei. In Las Palmitas, einem Stadtviertel von Pachuca, wurden mit tausenden Litern Farbe die Fassaden von zweihundert Häusern in kräftige Regenbogenfarben getaucht.

Mit der Aktion sollte das Image des einkommensschwachen Stadtviertels verbessert sowie das Gemeinschaftsgefühl der Bewohner gestärkt werden. …

Videos der Museen


Erstaunlich   Kennen Sie das „Museumsfernsehen“? Hier handelt es sich nicht um einen Fernsehsender im klassischen Sinne, sondern um ein Internetportal, das Videos deutschsprachiger Museen zum Abruf bereitstellt. Gut sortiert nach Städten, lassen sich die gesuchten Museen leicht finden.
Für jeden Geschmack dürfte etwas dabei sein. Aus Nürnberg ist gegenwärtig das DB-Museum vertreten. München glänzt zum Beispiel mit einem Ausstellungsfilm des Hauses der Kunst: „Subkultur der 1980er-Jahre in Deutschland“. Natürlich darf auch das Deutsche Museum nicht fehlen.

Das Portal dürfte eine Doppelfunktion erfüllen: Werbung für aktuelle Ausstellungen einerseits und andererseits können sich Besucher darüber informieren, wo aktuell für sie interessante Ausstellungen stattfinden.


museumsfernsehen.de

Blu in Rom


Rom   Blu – so heißt einer der international bedeutendsten Streetart-Künstler. Privates über den Italiener ist nur wenig bekannt. Neben Videos fertigt er u.a. sozialkritische Wandbilder, die weltweit Beachtung finden. Das italienische Internetmagazin Gorgo stellt nun sein neuestes Wandbild im römischen Stadtviertel Rebibbia vor.

      Gerhard Klarmann – Newsletter – Kunst – Blog – Kultur – Malerei – Bamberg
© Gerhard Klarmann 2011 – 2017