Mikro-Kunstwerke


Newsletter-Blog-Mikro

Japan   Seit 2011 kreiert der japanische Künstler und Fotograf Tatsuya Tanaka (geboren 1981 in Kumamoto) Miniaturwelten, die er fotografisch festhält.

Diese Mikro-Kunstwerke, die an Dioramen erinnern, sind aus kleinen Figuren und Gegenständen aus dem Alltag komponiert. Verwendung finden zum Beispiel Küchenrollen, technische Produkte wie Smartphones oder Lebensmittel wie Bananen.

Die Motive zeigen nachgestellte Szenen, oft aus dem Alltag, z.B. Angeln, Sonnenbaden, Erntearbeiten oder Holz hacken. Seine Werke veröffentlicht Tatsuya Tanaka täglich auf seiner Website Miniature Calendar und in sozialen Netzwerken wie Instagram, Twitter oder Facebook.

Eingebetteter Post, via Facebook

Mehr Informationen:

Miniature-calendar.com

© Gerhard Klarmann 2011 – 2018