300 Jahre Karlsruhe


Geburtstag

Symbolbild: Gerhard Klarmann

Karlsruhe   Für deutsche Verhältnisse ist Karlsruhe eine junge Stadt. 1715 wurde sie vom damals 36-jährigen Markgrafen Karl III. Wilhelm von Baden-Durlach gegründet, weil ihm seine alte Residenz in Durlach zu eng geworden war. Damit feiert Karlsruhe, benannt nach dem Markgrafen, im Jahr 2015 den 300. Geburtstag.

Karlsruhe war eine Stadt vom Reißbrett, mit um das Schloss strahlenförmig angelegten Straßen, das Schloss selbst bildete gewissermaßen die Sonne.

Die Feierlichkeiten dauern noch bis zum 27. September 2015, an 100 Tagen sind rund 500 Veranstaltungen angesetzt worden. Das Programm reicht von Kabarett, Theater, Open-Air-Konzerte, Sport bis hin zu Kunst- und Kultur-Events. Das gesamte Programm des Karlsruher Stadtgeburtstags ist zu finden unter:

www.ka300.de

© Gerhard Klarmann 2011 – 2018